Mittwoch, 21. April 2010

Multnomah

Dieses Teil hat sehr viel Spaß gemacht und das werde ich bestimmt noch mal stricken, nachdem ich jetzt weiß wie es geht ;-). Anleitungen sollte man richtig lesen....dann erspart man sich das aufribbeln *lach*. Der Rand sieht hier auf dem Foto etwas unschön aus, macht aber schöne Bögen im richtigen Leben ;-).




Material: Tausendschön Wolle
Nadeln: 3,25
Anleitung: Hier


Steht zur Adoption frei :-). Bei Interesse bitte mail an martinawemail-oeffentlich.at.yahoo.de

Kommentare:

Dinkelhexe hat gesagt…

uiii, ist das schön

Cornelia hat gesagt…

Oh wie schön, wunderschön! Wieder einmal so ein tolles Tuch in englischer Anleitung. LG Cornelia

Wollzipfel... Hani sälber gmacht hat gesagt…

Wow, wirklich ein wunderschönes Tuch!
Die Wellen am Rand find ich hammermässig schön!!!!
Viel Freude damit!
Herzlichst Nathalie

creawolle.de hat gesagt…

Das Tuch ist ja wunderschön. Da muss ich mir doch gleich mal die Anleitung angucken.

Liebe Grüße,

Martina

campergundi hat gesagt…

Hallo Martina,
also woher wusstest du denn das das Tuch auch auf meiner todo Liste steht ?? Ist ja zauberhaft geworden und so ein interessantes Garn hast du gewählt, sehr sehr schööööön.
Hast du schon den clue vom LaceKAL gestrickt ?? Ich durfte dreimal ribbeln, aber nu ist´s fertischhh.

Liebe Grüsse, Gundi

karin hat gesagt…

Hallo Martinla,

das Ribbeln hat sich gelohnt, das ist wirklich ein wunderschönes Tuch geworden. Ich hab mir auch gleich mal die Anleitung abgespeichert.

Liebe Grüße, Karin

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Die Farben gefallen mir ausgesprochen gut und dieses Tuch finde ich sowieso immer wieder super!
LG Julia

JanuskieZ hat gesagt…

Hi... Looking ways to market your blog? try this: http://bit.ly/instantvisitors

Lavendelmaschen hat gesagt…

Das Tuch gefällt mir richtig gut! Schöne Farben. Ich überlege gerade, ob ich ein angefangenes Heidetuch noch mit so einem Rand versehen könnte...
Dir eine schöne Woche und
lieben Gruß,
Moni

Ingrid hat gesagt…

Wunderschönes Tuch. Ich beiße mich gerade durch die englische Anleitung. Das Mittelteil in rechts gestrickt ist mir klar, auch das Wellenmuster verstehe ich. Aber wie verbindet man die Teile. Nimmt man für die Umrandung wieder Maschen auf? Ich hoffe, du kannst mir helfen.
LG
Ingrid