Samstag, 27. Februar 2010

Traurig

Traurig aber wahr ist, dass in letzter Zeit immer wieder angefahrene Katzen bei uns auf dem Bürgersteig liegen. Heute lag ein uns liebgewonnener ( fremder ) wunderschöner grauer Kater halbtot auf dem Fußweg. Leider haben wir unseren Tierarzt nicht erreichen können, aber wir haben ihn dann auch nicht mehr gebraucht :-((.
Müssen Autofahrer durch´s Dorf rasen???? Reicht nicht die Schnellstraße ein paar hundert Meter weiter? Wir werden jetzt den Bürgermeister anschreiben und eine 30er Zone beantragen, schließlich gibt es hier auch kleine Kinder die mal schnell auf die Straße springen könnten.......ich darf gar nicht dran denken......

Kommentare:

meinStéphanos hat gesagt…

ohje... kenne ich zu gut.

für solche menschen gibt es keine worte....

lg alexia

p.s ich drücke euch die daumen, dass es mit der 30zone klappt.

sheepi hat gesagt…

*SCHLUCK*

Martina,das was ich gerade bei Dir gelesen habe,macht mich sehr traurig und wütend zu gleich!!!!
Wir wohnen hier in einer Spielstraße und die mittlerweile halbwüchsigen Bengel rasen hier wie die BEKLOPPTEN!!!
sagt man was,wird man nur spöttisch angegrinst.
Ich hab manchmal auch Angst,wenn unser 5 jähriger draussen spielt.
Ich drück Euch ganz fest die Daumen,dass Ihr das mit der 30er Zone durchbekommt,und die Autofahrer sich dann auch an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten!!!!

Liebe Grüße,Anke

Dinkelhexe hat gesagt…

Leider gibt es viele unvernünftige Fahrer. Ich drücke euch die Daumen, dass es mit der 30-er Zone bald klappt.
Bei uns ist auch 30-er Zone. Aber die wenigsten halten sich daran. Da muss wohl erst mal was passieren, bis die Fahrer klarer denken.
Schönes Wochenende und liebe Grüße
Renate

Josie hat gesagt…

Wir haben hier eine 30er Zone,an die sich die wenigsten halten.
Andererseits muss man als Autofahrer aber auch sagen,dass manchmal auch kein Tempo 30 zum Bremsen reicht,wenn ein Tier plötzlich auf die Fahrbahn rennt.
LG
Elke